Soso, da hätte Wulf diese Woche also fast den Media Monday verschwitzt. Man mag es sich gar nicht vorstellen, einen Start in die neue Woche ohne sieben neue Lückentexte. Auf diesem Blog wäre es dann jedenfalls bis Mittwoch erst mal still gewesen. Dann zeige ich Euch nämlich meine neueste Leidenschaft. Aber dazu ein anderes Mal mehr. :-) Habt einen guten Start in die neue Arbeitswoche!

1. Am liebsten schaue ich Filme ja gar nicht, denn am liebsten schaue ich Serien. 

2. Und wenn mir dann ein Film so richtig gut gefallen hat, bin ich meist sehr gespannt darauf, was bullion von moviescape.blog, der Filmblogger meines Vertrauens, dazu sagen wird.

3. Das letzte Mal, dass ich ein Serienkonzept als absolut neuartig und unkonventionell empfunden habe, war vielleicht bei der ersten Staffel This is us. Das Genre Familienserie wird hier modernisiert, emotionalisiert und auf mehreren Zeitebenen erzählt. Da muss man erst mal drauf kommen. 

4. Ich mag Oliver Welke als Moderator der heute-show ja, aber seine Rolle als Fußballmoderator in Kombination mit Oliver Kahn konnte ich ihm absolut nicht abnehmen, weil das Duo Olli & Olli einfach verboten gehört. Da, jetzt hab ich’s gesagt!

5. Angebliche „Fans“, deren verbale Hasstiraden schon in Richtung Mobbing gehen, verstehe ich nicht. Wie kann man etwas schlecht reden, dass man mag?

6. Jüngst erst habe ich von dem Trubel um das Harry-Potter-Theaterstück, das ab 2020 in Hamburg aufgeführt werden soll, erfahren und denke mir schon jetzt: Wann und wo kann ich dafür Karten kaufen? 

7. Zuletzt habe ich mich gefragt, warum sich niemand für meine Review der sechsten Staffel Suits interessiert und das war ehrlich überraschend für mich, weil die Besprechungen der anderen Staffeln echter Evergreen-Content auf meinem Blog sind und jede Woche wieder zu den meistgeklickten Beiträgen gehören. Acht Likes und null Kommentare hingegen sind eine absolut unterdurchschnittliche Performance für einen Beitrag auf diesem Blog.