Ich habe in der letzten Woche keine Kosten und Mühen gescheut und eine umfangreiche Studie durchgeführt. Die Ergebnisse sind erschreckend, denn basierend auf den Daten der vergangenen sieben Tage habe ich nun Gewissheit: Es wird nie wieder aufhören zu regnen. Niemals wieder.

Deckt Euch mit Regenschirmen, Gummistiefeln und Capes ein, solange sie noch verfügbar sind, und wartet mit mir gemeinsam darauf, dass der menschlichen Spezies Schwimmhäute wachsen. Denn wenn das so weitergeht, wird das definitiv passieren.

Norddeutschland ist ja einiges Wetterleid gewöhnt, aber die letzte Woche war selbst für unsere Verhältnisse unnormal. Wie viel kann es eigentlich regnen? Wo kommt all dieses Wasser her? Und wo soll das bitteschön alles hin? Die Gärten sehen aus wie Teiche und ich gehe eigentlich nur noch vor die Tür, wenn ich unbedingt muss. Selbst der Herr Koch sagte heute morgen, so hätte er sich unsere Rückkehr nach Schleswig-Holstein nicht vorgestellt. Nicht, dass er viel vom Wetter mitbekommen hätte in seiner Küche im Keller, in der er jeden einzelnen Tag der letzten Woche verbracht hat…

Für die neue Woche habe ich deshalb nur einen Wunsch: Trockenes Wetter. Meinetwegen weiterhin mit Sturm, das ist mir egal. Meinetwegen auch mit Wolkenbergen oder Nebel oder sonstwas. Wenn ich jetzt den Media Monday ganz vorschriftsmäßig beantworte, geht dieser Wunsch bestimmt in Erfüllung, oder? Oder?!? Ich fahr dann auch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit und nicht mit dem Bus – versprochen!

Media Monday 403

1. Geschichten über Geschwister-/Vater-Sohn-/Mutter-Tochter-Beziehungen ziehen bei mir ja eigentlich immer und ich finde, dass sich darüber einfach viel (und immer wieder neu und anders) erzählen lässt.

2. Auberginen empfinde ich als extrem überbewertet, da sie einfach eklig schmecken. Nur damit ihr Bescheid wisst. 

3. Diese Grundsatzdiskussionen über das Thema Synchronisation von Filmen und Serien werden vermutlich nie aufhören – zumindest nicht, solange es Kinos und lineares TV gibt. DVDs und Co. kann ja jetzt schon jeder so schauen, wie er/sie möchte. 

4. Allein ins Kino zu gehen, das würde ich nur in Erwägung ziehen, wenn ich den Film wirklich, wirklich dringend sehen will, aber niemand mitkommen will. Sollte das bei Downton Abbey diesen Sommer der Fall sein? ;-)

5. Mittlerweile stapeln sich bei mir ja die Anzahlungen und Rechnungen für die Hochzeit. #teurerSpaß

6. Ich würde ja gerne mal eine Werkschau zu ____ starten, einfach weil ____ . Ich kann mich aktuell nicht mal entscheiden, welche Serie ich als nächstes schauen will. Wie soll ich da ja eine Werkschau machen? 

7. Zuletzt habe ich gestern Abend Isn’t it romantic auf Netflix geschaut und das war extrem leichte Kost, weil der Film sich zwar über RomComs lustig macht, aber natürlich selbst auch eine ist. Kann man sich angucken, muss man aber wirklich nicht.