Funfact zum Montagmorgen: Nur noch fünf Tage arbeiten, dann darf ich nochmal eine Woche die Füße hochlegen. Da der Herr Koch und ich unseren „Sommerurlaub“ bereits Mitte Mai genommen und auf Madeira verbracht hatten, hielten wir es für klug, im Spätsommer/Frühherbst nochmal eine kleine Pause einzulegen, bevor es dann Richtung (Vor-)Weihnachtsgeschäft geht (traditionell sowohl in der Gastronomie als auch in Agenturen eine stressige Zeit).

Eigentlich wollten wir einen Kurztrip machen, aber jetzt wird es wahrscheinlich auf einen Besuch bei der Familie und ein paar Tagesausflüge hinauslaufen. Die Hochzeitskasse will schließlich gefüttert werden… ;-) Habt einen guten Start in die Woche – vielleicht mit dem aktuellen Media Monday?

Media Monday 375

1. Diese ewigen Vergleiche zwischen Buchvorlage und Film sind zwar einerseits verständlich, andererseits aber auch oft nichtig. Es handelt sich hier schließlich um zwei völlig verschiedene Medien, deren Besonderheiten das Erzählen einer Geschichte maßgeblich beeinflussen.

2. The Blacklist hat mich weitaus mehr begeistert, als ich das erwartet hätte, denn vor Jahren habe ich Folge 1 der Serie im TV gesehen und war nicht angetan. Die restliche TV-Ausstrahlung fand somit ohne mich statt. Nun aber schauen der Herr Koch und ich die Serie seit mehreren Monaten mit Begeisterung bei Netflix. Sie war übrigens seine Wahl, was wieder deutlich zeigt, dass er einen sehr guten Riecher für Produktionen hat, die uns beiden gefallen – immerhin hat er auch Sons of Anarchy und Grimm ausgesucht. ♥

3. Wäre ja schon klasse, wenn einmal die Ausstrahlung einer Serie im TV oder bei Netflix zeitnah nach Erscheinen in den USA erfolgen würde. Bei manchen Produktionen ist dem so, ich weiß, bei vielen allerdings auch nicht. Ich weiß, dass es irgendwas mit den Rechten zu tun hat, aber ärgerlich ist es trotzdem.

4. Das Meer kann ich mir – glaube ich – so schnell nicht wieder ansehen, schließlich weiß ich noch nicht, ob es mich vor Weihnachten überhaupt nochmal wieder in den Norden verschlägt. Grmpf.

5. Es hat ja durchaus seine Vorteile, dass es jetzt wieder kälter und auch früher dunkel wird. Da kann man mit gutem Gewissen dem Serienkonsum frönen. Oder zum Tanzkurs gehen. Oder bald bestimmt auch schon wieder Kekse backen!

6. ___ ist jetzt zwar nicht die „klassische“ Urlaubs- oder Sommerlektüre, aber großartig, weil ____ . Passe. Der Sommer ist vorbei…

7. Zuletzt habe ich es am Wochenende ruhig angehen lassen und das war dringend nötig, weil die letzte Woche wirklich anstrengend war. Erwähnte ich schon, dass ich nur noch fünf Tage arbeiten muss, bevor ich Urlaub habe? ;-)