Ich weiß gar nicht, ob es überhaupt irgendjemandem aufgefallen ist, aber letzte Woche habe ich das erste Mal seit Monaten beim Media Monday ausgesetzt. Das war nicht geplant, es hat mich Anfang letzter Woche schlicht ausgeknockt. Nachdem am Wochenende meine Familie zu Besuch war, suchte mich bereits am Sonntag eine Magen-Darm-Verstimmung heim. Montag war ich dennoch zunächst arbeiten, bin aber mittags mit den Kopfschmerzen meines Lebens wieder nach Hause gegangen. Dort lag ich dann zwei Tage völlig platt mit dröhnendem Schädel auf dem Sofa und im Bett. Bei 30 Grad und Sonnenschein.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hatte schon bessere Wochen. Jetzt bin ich aber wieder fit, wenn man von den Rückenschmerzen absieht, die es mit sich bringt, wenn man in meinem fortgeschrittenen Alter drei Tage nur liegt. Aua. Ihr seht, ich bin urlaubsreif. Zum Glück bricht heute meine vorletzte Arbeitswoche an, bevor zweieinhalb freie Wochen auf mich warten. Es lebe der Brücken(mon)tag vor dem 03. Oktober! ;-) Jetzt steht aber erstmal der Media Monday an. Habt eine gute Woche!

1. Im September freue ich mich wohl am meisten auf die letzten beiden Wochen, denn dann habe ich Urlaub. Der Herr Koch und ich werden eine Woche unter spanischer Sonne entspannen und die übrige Zeit zu Hause verbringen. Es wird ganz wunderbar werden!

2. Irgendetwas über Game of Thrones läuft mir in letzter Zeit quasi ständig über den Weg, sei es hier oder bei Twitter. Die Begeisterung für diese Serie ebbt scheinbar niemals ab.

3. Von all diesen mega-gehypten Serien hat Black Mirror mich schon ein bisschen enttäuscht. Wenn wir irgendwann mit Staffel 3 fertig sind, schreibe ich dazu mal einen ausführlichen Beitrag.

4. Vergleiche ich meinen Enthusiasmus für das Thema Serien mit dem Interesse meines Umfelds daran, fällt eine gewisse Diskrepanz auf.

5. Habe ich die Wahl zwischen Buch oder Film, dann ist es oft Zufall, ob ich mich der Geschiche (erst) in Buchform oder auf dem Bildschirm widme.

6. Die Aussicht auf Sommer, Sonne und Sonnenschein reizt mich ja ganz besonders an meinem bevorstehenden Urlaub. Ihr seht, dieses Thema bewegt mich aktuell sehr. ;-)

7. Zuletzt habe ich die vierte Staffel The Good Wife beendet und das war erneut wirklich, wirklich, wirklich gute Unterhaltung, weil die Serie genau die richtige Mischung aus Anwalts- und Familiendrama findet. Toll, einfach toll.

Merken

Merken