Als Blogger lernt man ja nie aus. WordPress ist immer für Überaschungen gut, sage ich da nur. Ihr kennt das. ;-) Dass ich aber nach über vier Jahren noch neue Blogawards entdecke, hätte ich nicht gedacht. Genauer gesagt habe ich dieses Exemplar nicht entdeckt, sondern die liebe Sabine von wortgeflumselkritzelkram hat mich dafür nominiert. Ich bedanke mich artig und sende liebe Grüße. Wer ihren Blog noch nicht kennt: Schleunigst hin da und folgen! :-)

versatile_blogger_award-945x378

Ich bin nun also aufgefordert, sieben Fakten über mich zu verraten und im Anschluss 15 weitere Blogger ebenfalls dazu aufzufordern. Nehmt Euch also in Acht, vielleicht trifft es Euch am Ende! :-)

Los geht’s:

  • Meinen Wunsch, einen Urlaub in den USA zu machen, habe ich auf Eis gelegt, solange Donald Trump Präsident ist. Mit Pech kann ich dieses Lebensziel nun erst in acht Jahren in Angriff nehmen, aber dann ist das eben so. Strafe muss sein. Europa ist auch schön.
  • Wäre mein Englisch-Leistungskurs in der Schule besser gewesen, hätte ich höchstwahrscheinlich Anglistik studiert. Leider war er, oder besser gesagt die Lehrkraft, eine Katastrophe. Danach war ich mit dem Thema absolut durch und habe lieber Romanistik studiert. Nach dem Studium habe ich davon nun auch die Nase voll, aber das konnte ja vorher keiner ahnen.
  • Seit der Herr Koch einmal Creme Brulee für mich gemacht hat, bin ich absolut süchtig danach und akzeptiere keinerlei anderen Nachtisch mehr. Den Beweis dafür gibt es übrigens hier. Sollte ich mal heiraten, wisst ihr, was es dort als Dessert gibt…
  • Nach 16 Uhr kann ich keinen Kaffee mehr trinken, denn sonst bekomme ich die ganze Nacht kein Auge zu. True Story.
  • Autofahren ist mir ein Graus. Ich habe zwar einen Führerschein, bin aber nie gerne gefahren und saß inzwischen schon seit Jahren nicht mehr selbst hinter dem Steuer. In Kiel und auch hier in Braunschweig kann man prima alles mit dem Fahrrad oder Bus und Straßenbahn erledigen. Sollten wir irgendwann mal wieder aufs Dorf ziehen, müsste ich vermutlich ein paar Auffrischungsfahrstunden nehmen…
  • Für meine Bafögrückzahlung habe ich den maximalen Erlass bekommen (studiendauer- und leistungsabhängig) und muss trotzdem fast die Höchstsumme von 10.000 Euro zurückbezahlen. Wie unfair ist das bitte?
  • Während ich das hier schreibe, spielt meine Playlist „Brandenburg“ von Rainald Grebe und ich muss – wie immer, wenn ich das Lied höre, lauthals lachen. „Nimm dir Essen mit, wir fahr’n nach Brandenburg…“ :-D

Jetzt seid Ihr aber dran! Ich möchte sieben Fakten hören, und zwar von…

Amerdale

bullion

Friedl von Grimm

Katha

Lehrercafé

Outofjoint

pimalrquadrat

Rubinkatze

Singende Lehrerin

tinateinmentia

wortman

Zeilenende

Viel Spaß damit und zählt nicht so genau nach. Vielleicht sind das keine 15 Nominierten, Mathe war nie meine Stärke. Wer übrigens nicht aus dem Nähkästchen plaudern möchte, lässt es einfach bleiben. Wer sich hingegen bei den Nominierungen übergangen fühlt, nimmt sich den Award trotzdem mit und beschwert sich bei mir anschließend aufs Schärfste ob der Vernachlässigung. Oder auch nicht. ;-)