image

Das Chaos auf dem Schreibtisch spiegelt den heutigen Tag wider. Ich wollte produktiv sein, aber viel ist dabei nicht rumgekommen. Weder zu Wilhelm Tell noch zur Einführung des subjuntivo kamen mir gute Ideen. Am ehesten hatte ich noch einen Durchbruch beim Konzept zu meiner schriftlichen Arbeit (Wir müssen eine Hausarbeit schreiben und dafür irgendetwas Tolles in irgendeiner Lerngruppe durchführen. Ja, ich freue mich auch schon sehr darauf, das neben dem ganz normalen Wahnsinn noch zusätzlich zu machen. Nicht…). Morgen hat das auserwählte Exemplar Mann frei, da wird sich auf dem Schreibtisch auch nicht viel tun. So ist das eben manchmal.