Hallo Welt! Hier ein kleiner Zwischenruf aus dem Urlaub. Heimgekehrt sind wir bereits, aber diese Woche gönnen wir uns noch ein paar entspannte Tage, auch wenn ich leider schon wieder ein bisschen arbeiten muss. Aber wirklich nur ein bisschen. :-)

Media Monday #193

1. Wenn einer eine Reise tut: Abenteuerfilme, in deren Verlauf der Protagonist die halbe Welt bereist, haben hoffentlich außer einer schönen Kulisse auch eine gute Story zu bieten, denn ansonsten ist der Film leider nur eine Aneinanderreihung sehenswerter Orte.

2. Mystery schön und gut, aber Pretty Little Liars übertreibt es mit der Geheimniskrämerei und den Rätseln dermaßen, dass ich mich manchmal frage, wie die Autoren das noch alles auflösen wollen. Paradoxerweise fesselt mich die Serie trotz der offensichtlichen Schwächen. Und nein, es ist mir nicht peinlich, das zuzugeben. Na gut, schon. Ein klitzekleines bisschen.

3. Die wohl ungewöhnlichste, einfallsreichste und einzigartigste Serienepisode kann ich gar nicht nennen – da gibt es viele. Mehrere Serien haben tolle Folgen, die ich mir immer wieder gerne anschaue. Dazu gehören u.a. die Folgen „Pine Barrens“ (The Sopranos 3×11), „The Constant“ (Lost 4×05) sowie „Brown Betty“ (Fringe 2×20).

4. Adaptionen haben ja gemeinhin nicht den besten Ruf, doch im Falle von der britischen Serie Sherlock gefällt mir die Neuinterpretation noch weit besser als die Vorlage, denn Benedict Cumberbatch und Martin Freeman sind allein ja schon toll, aber zusammen einfach unschlagbar unterhaltsam.

5. Fadenscheinigstes Plot Device – auch MacGuffin genannt – ähm…nee…fällt mir nichts ein gerade.

6. Viele Filme und Serien aus den 1990ern sind als Film/Serie/Buch ist erschreckend schlecht gealtert, denn sowohl Special Effects als auch Mode und Elektrogeräte haben sich in den letzten 20 Jahren so rapide weiterentwickelt, dass es manchmal einfach ungewollt komisch ist, wenn der Protagonist ein aus heutiger Sicht überdimensionales Handy zückt oder die Hauptdarstellerin bauchfrei trägt. Der Lauf der Zeit ist einfach unerbittlich…

7. Zuletzt gesehen habe ich gestern Abend drei Folgen der zweiten Staffel Lost und das war ausnahmsweise zusammen mit dem auserwählten Exemplar Mann, weil wir beide noch Urlaub haben und er sonst am Sonntagabend ja immer arbeiten muss. Dafür habe ich dann auch gerne mal auf die Gilmore Girls verzichtet. ;-)