Aha, gestern war Rosenmontag.

(…)

Sorry, war kurz abgelenkt – in China ist ein Sack Reis umgekippt.

Darum lieber schnell weiter zum Media Monday!

Media Monday #190

1. Animierte Charaktere oder Puppen/Kostüme? Tendenziell eher nein zu beidem. Die teilweise animierte Episode 19 in der dritten Staffel Fringe wiederum fand ich ziemlich kreativ. Dennoch ein schwieriges Thema.

2. Clowns sind einfach nur gruselig.

3. Wenn die Effekte auch nicht wirklich up-to-date waren/sind, hat mich Twin Peaks doch vom ersten Moment an gefesselt. Die schräge und spannende Story lässt absolut vergessen, dass die Serie schon 25 Jahre auf dem Buckel hat.

4. Kostümiert oder nicht, einen Helden zeichnet für mich aus, dass er selbstlos handelt.

5. Die Suche nach der/dem mysteriösen „A“ in Pretty Little Liars hätte ja leicht ins Lächerliche abdriften können, jedoch tut sie das zwar manchmal auch, die Serie schafft es dabei aber dennoch, den Spannungsboden konstant hoch zu halten. Dramaturgisch ist PLL äußerst klug konzipiert, auch wenn diese Serie ihre „Oh mein Gott, machen die Mädels das jetzt wirklich – wie peinlich ist das denn?“-Momente hat.

6. Kunst liegt ja bekanntermaßen im Auge des Betrachters. Alles, was meine bessere Hälfte für mich kocht, ist in meinen Augen ein Kunstwerk, denn was gut aussieht, gut riecht und gut schmeckt, kann man einfach nicht anders bezeichnen.

7. Was mich an Karneval richtiggehend nervt: Selbstverständlich alles.