Ja, es gibt mich noch. Nach wie vor kommt dieser Blog aber irgendwie zu kurz in letzter Zeit. Das ist bedauerlich und wird sich hoffentlich auch wieder ändern. Irgendwann diese Woche wird es auf jeden Fall nach langer Zeit erneut einen serienspezifischen Beitrag geben. Ich arbeite jedenfalls hart daran.

Heute jedoch mache ich mal wieder beim Montagsspielchen mit. Das auserwählte Exemplar Mann muss nun in der Vorweihnachtszeit auch montags die Bratpfanne schwingen (der Ruhetag wurde gestrichen), was ich wahrlich nicht gutheißen, aber auch nicht ändern kann. Mir war bis jetzt nicht mal ansatzweise klar, wie verrückt die Menschen in der Vorweihnachtszeit darauf sind, Essen zu gehen. Als ob sie das ganze Jahr gehungert hätten…

Nun ja, ein Gutes hat dieser Umstand: So bleibt mir wenigstens Zeit, um Wulfs Fragen zu beantworten.

Media Monday #179

1. Die wohl beste Comedy-Serie in meinen Augen ist tatsächlich sehr unkreativerweise The Big Bang Theory. Ich steh nicht so auf Comedys und finde viele wahrlich nicht lustig. An Sheldon, Penny und Co. kann ich mich jedoch nach wie vor erfreuen.

2. Peter und Olivia (die echte!) waren ein echtes Traumpaar in Fringe, denn die beiden hatten es nicht leicht, zueinander zu finden und als Zuschauer musste man zeitweilig wirklich leiden. Ich war ja auch ein großer Fan von der Kombination Lincoln/Olivia (die falsche!), aber davon wurde ja leider wenig gezeigt. Schade.

3. Wenn die ersten zehn Minuten mich überzeugen, wird für mich ein Film unwiderstehlich, schließlich habe ich als Fast-ausschließlich-Seriengucker eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne. Wenn man mich nicht schnell begeistern kann, wird das meist auch nichts mehr.

4. Der mieseste zweite Teil  kommt meist nach einem sensationellen ersten Teil zustande. Dann sind die Erwartungen der Leser/Zuschauer derart hoch, dass diese nur enttäuscht werden können.

5. Wetten dass…? hat ihren/seinen Zenit längst überschritten, wie die letzten Jahre wohl eindeutig unter Beweis stellten, denn das ist einfach keine zeitgemäße Unterhaltung mehr.

6. Dürfte ich einen Tag mit J.J. Abrams den Platz tauschen, würde ich ganz schnell ein alternatives Lost-Ende drehen und eine weitere Staffel Fringe in Angriff nehmen. 🙂

7. Zuletzt gelesen habe ich den Zeit Campus Ratgeber „Berufseinstieg 2015“ und das war mäßig hilfreich, weil ich jetzt immer noch nicht weiß, wo und wie ich einen adäquaten Job finden soll. Seufz.